Warum funktioniert die Technische Analyse?

Zweifler halten die Technische Analyse für Traumdeuterei. Sie gehen davon aus, das sich die Kurse willkürlich entwickeln oder gar von den Großbanken manipuliert werden um den kleinen Tradern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Allein am Forex werden am Tag mehrere Billionen US Dollar gehandelt. Bei diesen Beträgen benötigt man schon eine Menge Geld zum manipulieren. Aber das ist noch nicht alles.

Der Markt – Was ist das eigentlich?

Die Nachrichten sind voll von Meldungen wie: Der Markt reagiert empfindlich. Die Märkte sind schuld. Was wird der Markt sagen? Als wäre der Markt eine Person. Im Grunde hat er mit Personen zu tun. Der Markt widerspiegelt das Kaufverhalten vieler Personen und Firmen, die ja wiederum auch von Menschen gelenkt werden. Je nachdem wie interessant oder wichtig ein Produkt für die Marktteilnehmer ist, verändern sich die Nachfrage und damit auch die Preise für das Produkt. Das Verhalten von Menschen ist steuerbar und nachvollziehbar. Damit kann man auch das Marktgeschehen steuern und beurteilen. Um Veränderungen herbei zu führen müssen allerdings Massen von Menschen das Gleiche tun.

Chart – Spiegel des Marktgeschehens

Wer keine langen Zahlenreihen mag oder ein visueller Typ ist, für den ist das Bild eines Chart ein wunderbares Instrument. Der Chart spiegelt das Marktgeschehen für den gewählten Zeitraum wider. Alle Bewegungen der Preise können verfolgt werden. Trends werden erkannt. Chartformationen abgebildet. Da das Marktgeschehen das Abbild des Willens der Marktteilnehmer ist, wird beim Chart auch vom Abbild eines Psychogramms gesprochen. Das Verhalten der Menschen wiederholt sich zwar nicht zu einhundert Prozent gleich aber immer ähnlich. So entstehen die Muster und Formationen im Chart. Der Trader kann also davon ausgehen, dass bei einer analogen Ausgangssituation auch ein wiederkehrendes Verhaltensmuster beim Marktgeschehen zu erwarten ist.

Der Trend

Ein massenpsychologisches Verhalten der Marktteilnehmer führt zur Herausbildung eines Trends. Das Nachfrage- und Kaufverhalten ändert sich grundlegend. Die Anzahl der Käufer steigt wesentlich. Ein Trendwendepunkt im Chart. Es setzt ein Aufwärtstrend ein. Beginnt der Kurs zu steigen, so werden andere Marktteilnehmer nachziehen. Der Psychologische Effekt setzt ein. Diesen Trend kann der erfahrene Analyst messen. Dadurch werden solche Marktbewegungen im gewissem Umfang kalkulierbar und der Trader kann Geld verdienen. Die Marktteilnehmer haben eine gewisse Erwartung an die Entwicklung des Trends. Ist diese erreicht, werden die Käufe nachlassen und der Trend hat sein Ende gefunden.

Wichtig für den Trader

Der Trader, der eine Handelsentscheidung treffen muss, sollte erkennen können, an welcher Stelle sich der Trend befindet. Beginnt er gerade, befindet er sich im Mittelfeld oder steht er kurz vor dem Ende oder einer Konsolidierungsphase. Dieses Wissen ist entscheidend für die Abwägung von Chance und Risiko. Der Trader analysiert Kurs- und Zeitperspektiven innerhalb der Trendphase auch um zu wissen, ob es bald zum Trendwechsel kommen könnte und in welche Richtung dieser mit welchem Potential gehen wird. Dafür stehen ihm Werkzeuge und Tools zur Verfügung. Damit eine optimale Prognose abgegeben werden kann, muss der Trader jedoch die Ausgangsbasis ermitteln. Das kann er nur mit einem Blick in die Vergangenheit.

Warum funktioniert die Technische Analyse? – Fazit

Warum funktioniert die Technische Analyse? Die Technische Analyse funktioniert, da sich die Märkte nach den Entscheidungen der Marktteilnehmer bewegen. Marktteilnehmer fällen ihre Entscheidungen nach bestimmten Kriterien, deren Ansätze in bestimmten Situationen ähnlich sind und verfolgen immer wieder ähnliche Ziele. Da sich durch diese Gruppendynamik Trends herausbilden, welche auch berechenbar sind, kann man mit den Werkzeugen der Technischen Analyse auch Geld am Markt verdienen und ein erfolgreicher Trader werden. Anleger, die diese Grundregeln des Devisenhandels nicht beachten oder gar belächeln, werden auf Dauer kaum erfolgreich sein. Daher der dringende Rat, die Mittel und Methoden der Technischen Analyse kennen- und anwenden lernen!






Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*