FX Bollinger Bands

Die Erfindung des technischen FX Bollinger Bands Analyse-Tools in den 80er Jahren gelang John Bollinger. Die Bollinger Bands sind eine Ergänzung zu Trading Bands Konzepten. Ihr Nutzen ist, festzustellen wie hoch oder niedrig der aktuelle Preis im Vergleich zu zurückliegenden Geschäften ist sowie Einblicke in die Marktvolatilität zu bekommen.

Die FX Bollinger Bands basieren darauf, dass Kurse sich in der Regel innerhalb oberer und unterer Grenzen bewegen. Die sich ändernde Breite von FX Bollinger Bands wird von der Volatilität der Kurse bestimmt.

Aufbau der FX Bollinger Bands

Die Bollinger Bands sind ein oberes, unteres und mittleres Band. Das sind 3 Linien. Das obere Band wird wie folgt berechnet: Die Standardabweichung des gleitenden Durchschnitts über n Perioden wird mit einem Faktor k multipliziert. Dieser Faktor k ist standardmäßig auf 2 festgelegt. Für das obere Bollinger Band wird 2 mal die Standardabweichung addiert. Das untere Bollinger Band wird umgekehrt berechnet. Die Standardabweichung vom gleitenden Durchschnitt abgezogen. Per Definition sind die Preise am oberen Band hoch und niedrig am unteren Band.Diese Definition kann bei der Mustererkennung helfen und dient, die Wirkung der Indikatoren auf systematische Handelsentscheidungen auszunutzen.

 

Wie werden FX Bollinger Bands benutzt?

Forex Bollinger Band sind eine der beliebtesten technischen Indikatoren für Händler auf dem Finanzmarkt. Viele Händler nutzen Bollinger Bands um zu bestimmen ob überkauft oder überverkauft wurde. Der Verkauf erfolgt wenn der Kurs die obere Bollinger Band berührt. Kaufen wird der Trader wenn es das untere Bollinger Band trifft. Der Stop Loss wird über das obere oder untere Bollinger Band gesetzt und als Take Profit dient in den meisten Fällen das mittlere Band. Bei seitwärts tendierenden Märkten, funktioniert diese Technik auch gut. Da die Preise zwischen den beiden Bands wie Kugeln abprallen. Leider geben Bollinger Bands nicht immer genaue Kauf-und Verkaufssignale. Daher wird mit anderen Indikatoren kombiniert.

Der Einsatz vonBollinger Bändern unterscheidet sich stark unter den Tradern.Einige Händler kaufen, wenn der Kurs das untere Bollinger Band berührt und beenden den Trade, wenn der Kurs den gleitenden Durchschnitt in der Mitte des Bands berührt.Andere Händler kaufen, wenn der Kurs oberhalb des oberen Bollinger Band bricht oder verkaufen, wenn der Kurs unter das untere Bollinger Band gerät. Jeder Trader hat dabei seine positiven Erfahrungen gemacht. Sie müssen sich ihre eigene Strategie erarbeiten.

Eine weitere Eigenschaft der Bollinger Bands ist, bei steigender Volatilität auseinander zu gehen und bei geringer Volatilität (Schwankungsbereich, während eines bestimmten Zeitraums, von Devisenkursen). Hält sich der Preis längere Zeit in einem solchen Kanal, ist ein starker Ausbruch ziemlich wahrscheinlich. Das kann dann für Breakout-Trades genutzt werden. Es wird im allgemeinen davon abgeraten, bei Berührungen der Bänder sofort zu traden. Es ist wie bei allen Indikatoren besser auch die Bollinger Bands mit anderen Forex Indikatoren zu kombinieren um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen gewinnbringende Trades zu finden.

 

Zusammenfassung

Einfach gesagt zeigen uns diese Hilfsmittel an, ob der Markt ruhig ist oder er sehr aktiv reagiert. Ist der Markt ruhig, verengen sich die Bänder. Bei größeren Marktaktivitäten gehen die Bänder auseinander. Wichtig für sie ist, das der Preis dazu tendiert, zur Mitte der Bänder zurückzukehren.
Je länger der betrachtete Zeitrahmen ist, um stärker sind die Bänder. Händler entwickelten ein System, das mit Hilfe von Bounces (Rückpralle) gedeihen. Eine Strategie die am besten benutzt wird, wenn der Markt aktiv ist und noch kein klarer Trend erkennbar ist. Der sogenannte Bollinger Squeeze bedeutet, dass ein Ausbruch stattfinden wird. Beginnt der Preis das obere Band zu durchbrechen kann sich die Bewegung weiterhin nach oben fortsetzen. Andersherum wird das untere Band durchbrochen, dann wird sich die Bewegung oft nach unten fortsetzen.

 

Fazit

Jetzt ist ihnen bekannt was FX Bollinger Bands sind und wie sie benutzt werden können. Sie wissen, das jeder Trader seine eigene Methode zur Nutzung der FX Bollinger Bands hat. Entwickeln Sie nun die für sie am besten zu handelnde und erfolgreiche Variante. Ratsam ist es immer die Bollinger Bands mit anderen Indikatoren zu kombinieren um zu sehen, ob es eine Bestätigung für den Trend gibt. Falls nicht können sie als Händler die Bands Prognose korrigieren. Es gibt auch hier technische Hilfsmittel für sie.






Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*