Forex Beginner

Forex Beginner

Es gibt immer wieder neue Interessanten für das Traden am Forex. Diese sind dann auf der Suche nach Informationen, Tipps und Hinweisen. Sie haben Fragen, welche beantwortet werden wollen. In dieser Situation ist es wichtig, die richtigen Antworten zu finden und nicht auf Bauernfänger hereinfallen. Die meist gestellten Fragen finden in diesem Artikel eine Antwort oder es gibt Hinweise, an welcher Stelle die Antwort gesucht werden sollte.

 

Forex Definition

Der FX-Market, Devisenmarkt, Forex ist der Markt auf dem Währungen gehandelt werden. Der Forex-Markt ist der größte und liquideste Markt der Welt. Es gibt keinen zentralen Marktplatz für Geldwechsel, Geldhandel über einen Ladentisch. Der Forex Markt ist dezentral und 24 Stunden am Tag, fünf Tage die Woche können Währungen weltweit gehandelt werden. Jede Person, Firma oder jedes Land kann sich an diesem Markt beteiligen.

 foged

Praktische Abwicklung

Währungen werden paarweise gehandelt. Die erst genannte Währung bei einem Währungspaar ist immer die Basiswährung, die zweite die so genannte “Quoten – Währung” oder Preiswährung. Der Wechselkurs ist die Austauschrate einer Währung gegen die andere. So zum Beispiel bei EUR/USD, die angibt, wie viele USD für einen EUR bezahlt werden müssen. Der Wechselkurs besagt was der Preis eines Euro in US-Dollar ist. Ziel ist es billiger einzukaufen und teurer zu verkaufen.

Fragen die zu beantworten sind

Wie es dann genau abläuft, ist ein nicht so einfach zu beantwortender, komplexer Sachverhalt. Neben dem zu erwerbenden Wissen und den zu erlernenden Fähigkeiten gibt es noch Antworten zu diesen Punkten zu finden:

  • Welche Broker oder institutionelle Händler kommen in Frage?
  • Wie Sie den richtigen Broker wählen und warum dies wichtig ist?
  • Wann sind Zeiten für den Handel und wann nicht?
  • Wie funktioniert der Markt für Anfänger?
  • Warum Geld-Management im Forex-Handel von entscheidender Bedeutung ist?
  • Wie man Forex-Charts einfach zu lesen sind und die Art und Weise diese zu verstehen?
  • Welche Forex Trading-Strategien, die optimalsten Gewinne produzieren?
  • Wie denkt ein professioneller Trader?
  • Wann der Zeitpunkt gekommen ist, den Devisenhandel zu verlassen, wenn es nicht zum Menschen passt.

Hierfür findet der Leser auf diesem Internetauftritt viele Antworten. Besonders den Artikel über die Brokerwahl sei dem Leser ans Herz gelegt.

 

Demo-Konten

Der aller wichtigste Hinweis überhaupt sei der, das der Beginner nicht mit seinem Geld zu handeln beginnen darf! Bevor er nicht auf einem Demo-Konto

  • seinen Wissensstand überprüft,
  • Fähigkeiten und Fertigkeiten erwirbt,
  • eine Handelsstrategie erarbeitet,
  • Trades in der Mehrheit positiv abschließt.

Jeder der vorher sein eigenes Geld investiert ist fast immer zum scheitern verurteilt. Niemand sollte sich von einem Broker dazu drängen lassen das Handelskonto auf zu füllen, ehe er sich nicht sicher ist. Von solchen Brokern sofort die Finger weg und ebenso von solchen, die die Laufzeit der Demokonten begrenzen. In vier Wochen erlernt kein Mensch das Handwerk des Devisenhandels.






Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*