Candlestick Charts

Den charttechnischen Analysemodellen ist gemeinsam, dass es wiederkehrende, beobachtbare Ereignisse mit jeweils vergleichbaren, wahrscheinlichen Verläufen gibt. So können bestimmte geometrische Muster oder rein statistische, quantitative Indikatoren für die Prognose genutzt werden. Candlestick Charts nehmen dabei eine wichtige Rolle ein.

Die Modelle der Technische Analyse gehen davon aus, dass der Kursverlauf von Finanzwerten Ähnlichkeiten ausbildet, die sich über die Zeit wiederholen. Der Candlestick Chart ist eine Form der Kursverläufe, mit der sich schnell Eröffnungs- und Schlußkurse sowie Tiefst- und Höchststände Darstellen und Aufzeigen lassen.

 

Candlestick Charts – Erklärung

Der Name dieses Chart führt uns auf sein Aussehen zurück. Neben dem dicken Balken gibt es noch den Docht. Die Analyse der Kerzencharts wird für die Prognose der Preisentwicklung genutzt. Der Bereich zwischen dem Eröffnungs- und dem Schlusskurs wird als Rechteck dargestellt. Schwankungen die darüber hinaus gehen als Schatten oder als „Docht“ nach oben hinaus und als Lunte nach unten hinaus.Zur Kenntlichmachung ob der Schlusskurs höher oder tiefer als der Eröffnungskurs liegt, werden unterschiedliche Darstellungsformen genutzt. Die Kerzen wird hohl, weiß oder grün dargestellt, falls der Schlusskurs höher liegt und schwarz oder rot, für den Fall er liegt niedriger als der Eröffnungskurs.

Kerzenbild

Candlestick Charttechnik Signale

Das hauptsächliche Ziel der Candlestick Chartanalyse ist es Kauf- oder Verkaufsignale zu erkennen. Solche Signale beruhen auf der Wahrscheinlichkeit des Erkennens einer Trendlinie bei der Währungspreisentwicklung innerhalb eines Währungspaares. Die Signale zeigen hier den Beginn oder das Ende von Trends an. Aufwärtstrends oder Abwärtstrends kann man an der Form der Kerze erkennen. Diese Form nennt man auch Muster.

 

 

Candlestick Muster

Diese Muster sind das Umbrella oder auch Schirmmuster, das Hammermuster, das Inverted Hammermuster, das Bullish Engulfing Pattern Muster, das Three White Soldiers Muster, das Harami Muster, das Harami Cross Muster, das Bullish Doji Muster, das Bulish Harami Muster, das Bullish Engulfing Muster, das Piercing Pattern Muster, das Morning Star Muster, das Piercing Patern Muster, das Hanging Man Muster, das Shooting Star Muster, das Evening Star Muster. Desweiteren Muster mit stärkeren Signalen wie das Abandoned Baby, das Three Outside UP, das Three Inside Up, das Morning Doji Star, das Three White Soldiers, das Mat Hold, das Identical Three Crows, und andere mehr. In weiteren Texten finden sie auch die Erklärungen dafür.

 

Candlestick Chart Erklärung

Da es so viele Muster gibt, kann dieses Thema jetzt nicht umfassend behandelt werden. Was kann an den Charts abgelesen werden. Nehmen wir an wir haben eine besonders große Kerze mit einem roten Körper und einem sehr langem Docht. Das bedeutet dann das die Schwankung besonders groß war und der Tiefstkurs unter einem Wert x und der Höchstkurs über einen Wert y war. Der rote Kerzenkörper zeigt das der Eröffnungskurs unter dem Schlusskurs lag.

Bei einem Beispiel mit Kursgewinn ist der Kerzenkörper ohne Farbe. Der Wert zwischen Eröffnungskurs und dem Schlusskurs liegen anders herum wie im ersten Beispiel. Man kann davon ausgehen, dass der Wert nie unter dem Eröffnungskurs lag. Bei einem Gleichstand beider Kurse ist der Kerzenkörper faktisch nur ein Strich. Der Vorteil insgesamt ist, dass die sichtbaren Ergebnisse bei dieser Methode bei Balkencharts oder Linien nicht erkennbar wären.

 

Zusammenfassung

Die Vorteile des Candlestick Charts sind, dass Kurschwankungen innerhalb eines Handelstages berücksichtigt werden. Die Kurslücken werden dargestellt und gegenüber dem Linienchart hat der Nutzer vier Kursdaten statt nur einem.Bei längeren Fristen ist die Darstellungsform ungünstig. Einzelne Kerzen kann man schlecht erkennen. Aus bis zu fünf Kerzen können Formationen entstehen, die dem Trader zeigen, ob Kurse weiter steigen oder fallen. Mit dieser Aussage kann der Händler effektiver Traden. Der Anleger kann Rückschlüsse auf die Stimmung am Markt oder mögliche Kursumkehrungen ziehen. Aussagen über die Höhe des Verkaufsdrucks werden gewonnen. Ein Hinweis noch zum Schluss für sie ist die Bitte immer Warten bis der Candlestick voll ausgebildet wird. Vorher keine Entscheidungen treffen!






Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*