Geld verdienen?

99% der Menschen haben Interesse daran Geld zu verdienen. Egal ob arm oder reich. Die einen machen es aus Gier, die anderen, weil sie es dringend brauchen oder etwas mehr gut für sie wäre. Die einen wissen, wie es geht. Andere sind auf der Suche nach einer Möglichkeit. Eine Variante, wie man mit Geld Geld verdienen kann soll nun hier vorgestellt werden. Der Devisenhandel am Forex.

Handel mit echtem Geld

Für die Variante, die hier vorgestellt wird, benötigen die Interessenten einen Internetanschluss und etwas eigenes Geld. Es reichen schon 100 Euro oder US Dollar. Es heißt zwar, Devisenhandel kann jeder, doch so einfach ist es dann doch nicht. Etwas Zeit sollte der Interessent aufbringen und zwar um zu lernen. Das muss sein, sonst wird aus Geld ein Alptraum. Das Gute am Handel mit Geld ist jedenfalls, das eingesetzte Geld bleibt dem Trader. Es bekommt kein e-book Anbieter, kein Seminarleiter usw. usf. und die Ausbildung gibt es oben hin gratis. Da kann man sich doch nicht mehr verschließen oder?

Die Kritiker

In den Internetforen und auf Vergleichsseiten finden sich zahlreiche Stimmen, wie unseriös die Tradingangebote sind. Das das Geld abgezockt wird, das alles undurchsichtig ist und vieles andere mehr. Nun, was ist dran an den Statements? Alles richtig! Seriös ist nur die Anlageform die soviel Profit bringt, wie das Sparbuch! Das hat jedem von uns der Bankberater eingehämmert. Hier geht es aber nicht um Geld anlegen sondern um Handel mit Geld. Geld ist eine Ware, wie jede andere auch. Man kann Währungen kaufen und verkaufen.Wo ist das Problem? Das Geld wird abgezockt. Stimmt auch. Und zwar allen denen, die auf dumme Sprüche rein fallen und die den Handel auf die leichte Schulter nehmen. Handel ist Arbeit. Oder warum werden Händler ausgebildet? Warum kann man dieses Fach sogar studieren? Bestimmt nicht, weil man ein Geschäft mal so mit links betreiben kann.

Devisenhandel ist lukrativ

Stimmt! Für den, der ihn ernsthaft betreibt. Was gehört dazu? Zum ersten bedarf es einer Grundausbildung. Man sollte vom Finanzmarkt etwas verstehen, von Devisen und den Fachbegriffen des Devisenhandels. Das zweite was benötigt wird, sind Erfahrungen. Diese bekommt man von seinem Broker oder von unseren Seiten durch Wissensinhalte vermittelt und kann diese völlig risikofrei auf dem Demo Konto sammeln. Lukrativ wird es dann durch die Möglichkeiten des Tradens und besonders durch den Einsatz von Hebeln. Es kann mit wenig Einsatz, der selbige durch die Hebelwirkung wieder erwirtschaftet werden. Das ist mehr als lukrativ.

Der Ablauf

Es werden in der Hauptsache und vor allem am Anfang Währungen gehandelt. Es wird eine gebraucht, mit der man bezahlt und eine andere die man kauft. Das kennen viele von den Wechselstuben. Am Forex nennt man das Währungspaare, die gehandelt werden.

WähpaUSDuaAuf dem Bild sind die gängigsten Beispiele von Währungspaaren mit dem US Dollar, der Leitwährung der Wirtschaftswelt. Der Trader geht den Handel ein und hofft, das sich der Preis der Währung so verändert, wie man eingekauft hat. Hat sich der Kurs in die gewünschte Richtung verändert, kann man den Handel abschließen und man hat einen Gewinn in der Tasche oder besser auf dem Handelskonto. So der stark vereinfachte Ablauf.

Handeln durch den Profi

Der Profi macht natürlich viel mehr. Der Handel wird gründlich vorbereitet. Es werden Analysen durchgeführt. Die Technische Analyse und die Fundamentalanalyse und deren Ergebnisse kombiniert oder erweitert der Trader mit der aktuellen Nachrichtenlage und den Aussagen des Charts sowie von Indikatoren und Oszillatoren. All das liefert ihm die Argumente für den Handel. Ist dieser abgeschlossen, wird er ausgewertet und analysiert. Fehlerquellen werden gesucht und Anhaltspunkte für die Handelsstrategie. Es ist, wie gesagt richtig viel Arbeit und die haben sich die Beitragschreiber in den Foren bestimmt nicht gemacht.

Fazit

Wem jetzt die Lust zum Devisenhandel gekommen ist, der ist hier genau richtig. Es gibt fundierte Anleitungen und Wissensvermittlung sowie kompetente Ansprechpartner. Lassen Sie die Finger von dem Geschäft, wenn sie nur mal probieren wollen oder sie glauben, es geht einfach so und sie werden schon Glück haben. Dann wird es wirklich unseriös.






Bildquelle: Shutterstock.com / Yuliana_design