Forex Arbitrage

Unter Arbitrage versteht man das Ausnutzen von Preisdifferenzen von handelbaren Gütern. Im Fall des Forex-Handels wird die Differenz von einzelnen Wechselkursen ausgenutzt. Ein Trader macht Gewinn mit dem Preisunterschied zwischen 2 Märkten. Dies wird das in der Finanzwelt Forex-Arbitrage genannt.

Solche Preisdifferenzen existieren allerdings nie sehr lange, da der freie Markt den einen ineffizienter Kurs früher oder später wieder ausgeglichen wird. Den Trader nennt man den Arbitrageur.

 

Chancen

Die Chance mit Forex Arbitrage Gewinne zu machen ist möglich wenn bestimmte Bedingungen entreten. Das können sein, wenn der gleiche Vermögenswert nicht für den gleichen Betrag auf den Devisenmärkten gehandelt. Eine weitere Bedingung kann sein das zwei Vermögenswerte mit gleichem Cashflow nicht für den identischen Betrag gehandelt werden. Auch möglich wird die Forex Arbitrage wenn ein Vermögenswert, dessen künftige Preisentwicklung bekannt ist, nicht am aktuellen Tag zum zukünftigen Preis gehandelt wird.

 

Vorgehensweise bei der Forex Arbitrage

Die Devisen Arbitrage besteht nicht nur aus dem Kauf von einem Produkt auf einem Markt und dem späteren Verkauf zu einem besseren Preis auf einem anderen Markt. Arbitrage Geschäfte müssen zeitgleich abgewickelt werden, damit diese nicht dem Kursrisiko ausgesetzt werden und zum anderen gilt es das Risiko zu vermeiden, dass die Devisenpreise sich vor dem Abschluss der Transaktionen verändern. Wichtig bei solchen Geschäften sind die Gebühren die sie beim Traden zahlen müssen. Die Gewinnspannen beim Forex Arbitrage sind nicht so hoch. Es muss also darauf geachtet werden, dass die Gebühren die Gewinne nicht vollständig auffressen.Als günstige Zeit für Forex Arbitrage nennen einige Broker die Zeit vor der Eröffnung der amerikanischen Börse. Die entscheidende Voraussetzung überhaupt ist aber die schnellstmögliche Nachrichtenübermittlung.

 

Beispiel für einen Arbitrage Handel

Wenn eine Tonne Getreide auf einem Markt für $ 150 US-Dollar (USD) verkauft wird und auf einem anderen Markt für $ 200 USD, könnte ein Arbitrageur den gesamten Bestand von einem Markt kaufen und hoffen, einen schönen Gewinn auf dem anderen Markt zu machen. In der Zeit die für das Kaufen gebraucht wird, können viele Dinge passieren. Die Nachfrage auf dem zweiten Markt könnte schwinden. Es können andere Arbitrageure mit eigenen Lieferungen von unterbewerteten Getreide kommen, oder die Bauern verkaufen das Getreide für $ 200 USD. Es kann auch sein das einfach die Preise fallen. In Devisenarbitragen, obwohl, diese Risiken theoretisch nicht existieren, kann, da die Transaktionen gleichzeitig sind, der Markt, die gehandelten Mengen absorbieren. Das ist dann das Risiko.

 

Technische Hilfsmittel für die Forex Arbitrage

Währungstransaktionen können an vielen verschiedenen Orten gleichzeitig stattfinden und miteinander verbunden werden. Wenn die Bedingungen erfüllt sind, dann wird der Arbitrageur einen risikoloser Gewinn verdienen. Allerdings kann auch eine Split-Sekunde Unterschied zwischen den an Transaktionen Beteiligten zu einem Verlust führen, nicht nur wegen der sich ändernden Marktbedingungen, sondern auch wegen der Aktionen der anderen Arbitrageure. Deshalb ist eine aktuelle, anspruchsvolle Arbitrage-Software erforderlich welche auf einen sehr schnellsten Rechner läuft. Ein Arbitrage Kalkulator ist auch dringend zu empfehlen.

 

Zusammenfassung

Das beste Forex Arbitrage-System sollte also wirklich sehr schnell arbeiten. Mit großer Geschwindigkeit vergleichen sie und senden ihre Kauf- und Verkaufsorder. Beim Forex Arbitrage geht es um sekundenschnelle Entscheidungen, die ohne technische Hilfe kaum getroffen werden kann. Der Devisenmarkt reagiert immer schneller. Der internationale Computerhandel automatisiert große Teile des Systems.

 

Fazit

Eine manuelle Beteiligung am Forex Arbitrage ist kaum möglich. Dieser Teil des Devisenhandels ist somit fortgeschrittenen Tradern mit guter technischer Ausstattungvorbehalten.






Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*